Batteriewechsel

 

Batteriewechselkarte vorhalten

 

 

1. Batteriewechselkarte vorhalten

2. Batteriewechselwerkzeug in die seitlichen Bohrungen der Knaufhülle einsetzen

 

Hülle abziehen

 

3. Hülle mit Hilfe des Batteriewechselwerkzeuges abziehen

 

Batterien wechseln und Hülle aufschieben

 

 

 

4. Batterien tauschen

5. Hülle aufschieben und einrasten

 

 

Das elektronische Türschloss von lockzz signalisiert Dir die letzten ca. 1.000 möglichen Betätigungen bevor die Batterien komplett entleert sind. Um die Batterien zu tauschen hältst Du kurz die Batteriewechselkarte vor das Knaufmodul (1). Anschließend setzt Du, wie in der Darstellung gezeigt, das Batteriewechselwerkzeug in den seitlichen Bohrungen der Knaufhülse an und drückst dieses leicht zusammen (2). Nun kannst Du die mit einem leichten Zug am Bügel des Werkzeuges die Hülle abziehen (3). Sollte dies nicht sofort klappen verändere den seitlichen Druck auf das Werkzeug. Nachdem die Hülle abgezogen ist kannst Du die Batterien tauschen (4). Achte dabei auf die Polarität der einzelnen Batterien. Eine Markierung, wie diese einzulegen sind, findest Du am unteren Ende des Batteriefachs. Wenn Du die neuen Batterien richtig eingelegt hast wird dies durch ein kurzes optisches und akustisches Signal bestätigt. Nun kannst Du die Hülle wieder aufschieben (dies geht nur in einer bestimmten Ausrichtung). Drücke die Hüllenveriegelungen mit den Fingern ein und schiebe die Hülle vollständig auf den Knauf (5). Die Hüllenveriegelungen sollten wieder vollständig in die Bohrungen der Hülle eingerastet sein. Ist dies nicht der Fall kannst Du mit Hilfe eines berechtigten Transponders den Zylinder einkuppeln und gegen Anschlag drehen bis die Verriegelungen eingerastet sind.

 

 

 

Notbestromung (Batteriewechsel bei völlig entleerten Batterien)

 

Hinweis: Im Normalfall kann selbst bei völlig entleerten Batterien ein Batteriewechsel wie unter "Batteriewechsel" ab Punkt 2 beschrieben durchgeführt werden, da die Hüllenverriegelungen automatisch freigegeben werden bevor die Batteriekapazität völlig erschöpft ist. 

 

 

Logodisc entfernen

 

1. Saugnapf auf Logodisc mittig aufsetzen

2. Logo-Disc mit Saugnapf entfernen

 

Notbestromung 

 

3. Notstromadapter an Knauf ansetzen

4. Batteriewechselkarte vorhalten

5. Batteriewechsel durchführen wie unter "Batteriewechsel" beschrieben

 

 

Bei völlig entleerten Batterien kann in bestimmten Fällen ein Batteriewechsel nur mit Hilfe des Notstromadapters durchgeführt werden. Hierzu setzt Du den beim Notstromadapter mitgelieferten Saugnapf mittig auf die Logo-Disc (1) und entfernst die Logo-Disc durch leichten Zug am Saugnapf mit ggf. etwas setlichem Druck (2). Nach entfernen der Disc siehst Du zwei goldene Kontaktpunkte am Knauf. Drehe den Knauf, dass diese Kontakte nach unten zeigen. Anschließend setzt Du den Notstromadapter so an, dass die Kontaktstifte des Adapters auf die Kontaktpunkte am Knauf treffen (3). Bei erfolgreichem Kontakt wird dies durch ein kurzes optisches und akustisches Signal bestätigt. Nun kannst Du die Batteriewechselkarte vorhalten (4). Wichtig hierbei ist, dass der Kontakt zwischen Adapter und Knauf während des Vorhaltens der Transponderkarte nicht verloren geht, da sonst diese nicht bzw. nicht richtig gelesen werden kann. Nun kannst Du mit dem Batteriewechsel wie im vorherigen Punkt "Batteriewechsel" beschrieben fortfahren. 

 

 

 

Demontage

 

Demontage elektronischer Schließzylinder

 

1. Demontagekarte vorhalten

2. Knaufmodul unter drehen und leichtem Zug abziehen

 

Um das Knaufmodul zu demontieren musst Du die Demontagekarte vorhalten (1) und das Knaufmodul unter drehen und gleichzeitig leichtem Zug abziehen (2). Wenn dieser sich nicht gleich lösen sollte versuche ihn weiter zu drehen bis er sich abziehen lässt.

 

 

 

Firmwareupdate

 

Ein Firmwareupdate ist derzeit nur mit der Verwaltungssoftware möglich. Nähere Infos wie Du dieses durchführen kannst findest Du in der Bedienungsanleitung zur lockzz-Verwaltungssoftware.

 

 

 

Videos 

 

Batteriewechsel 

 

 

 

Notbestromung (Batteriewechsel bei völlig entleerten Batterien)

 

 

 

Demontage

Telefonischer Support für Transponderschlüssel und Elektronische Schliesszylinder 09367 / 533969300
Unser Team ist Mo. - Fr. von
08:00 - 18:00 Uhr erreichbar